Bibelkreis

Heuer setzen wir uns mit dem Matthäusevangelium auseinander

Matthäus hat ca. 80 – 90 n. Chr. sein Evangelium geschrieben. Er war Judenchrist, wie seine Adressaten. Und wie Jesus selbst, war auch er tief mit dem Alten Testament verbunden. In seinem Werk beruft er sich immer wieder auf die prophetischen Schriften. Matthäus zeigt Jesus als den Messias und schreibt über dessen Lehre.
Im Bibelkreis beschäftigen wir uns mit der Geschichte der Entstehung des Evangeliums, den sozialen und kulturellen Hintergründen, der Theologie des Matthäus und der Gliederung der Texte. Wenn Sie an einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Evangelium interessiert sind, lade ich Sie herzlich zu diesen Abenden ein. Ich freue mich auf Ihr Kommen. 

Sabine Stering

Termine:

Jeweils am 2. Dienstag im Monat, um 19:15 im Pfarrhof, Clubraum 1

12. November 2019
Einführung, Mt 11,28-30: Vom leichten Joch

10. Dezember 2019
Mt 1,18-25: Die Geburt Jesu

14. Jänner 2020
Mt 5,1-20: Wer ist selig? Der Beginn der Bergpredigt

11. Februar 2020
Mt 5,21-48: „Ich aber sage Euch“ – Die neue Gerechtigkeit

10. März 2020
Mt 18,1-35: Über das Leben in einer christlichen Gemeinde

14. April 2020
Mt 28,16-20: Der Auftrag des Auferstandenen

12. Mai 2020
Mt 25,31-46: Vom Weltgericht

9.Juni 2020
Mt 20,1-16: Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg