Ehe

Die Ehe ist ein Bund fürs ganze Leben. Bei der Trauung spenden einander Braut und Bräutigam das Sakrament der Ehe durch das Eheversprechen. Die Anmeldung zur kirchlichen Trauung läuft wie folgt ab:

  1. Vereinbarung eines  Trauungstermines in der Trauungspfarre
  2.  Aufnahme des Trauungsprotokolls (mind. 6 Monate vor der Trauung) in der Wohnpfarre. Dazu werden folgende Dokumente benötigt:
    • Geburtsurkunden, Lichtbildausweis und Meldezettel beider Brautleute
    • Taufscheine der Brautleute, wenn nicht in der Steiermark getauft
    • Standesamtliche Heiratsurkunde (bzw. Angabe der Termines der Trauung)
    • Scheidungsurteil u. Heiratsurkunde(n) der Vorehe(n)
    • Geburtsurkunden, Taufscheine und Meldezettel der Kinder
    • Name, Adresse, Beruf und Geburtsdatum der TrauzeugInnen
  3. Besuch eines Eheseminares. Nähere Informationen und Termine finden sie hier. Anmeldung bitte direkt am Seminarort.
  4. Gespräch mit dem Trauungspriester bzw. -diakon
Worte

N., vor Gottes Angesicht nehme ich Dich an als meine Frau/Mann. Ich verspreche Dir die Treue in guten und schweren Tagen, in Gesundheit und Krankheit, bis der Tod uns scheidet.

Ich will Dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens.
Trag diesen Ring als Zeichen unserer Liebe und Treue:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Zeichen:

Austausch der Ringe

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der katholischen Kirche Steiermark.